Nach einigen harten Wochen haben die zuvor so erfolgsverwöhnten St. Galler wieder zurück auf die Siegesspur gefunden. So konnten sie am Samstag, 10.02.24 auswärts gegen den VBC Sursee wichtige drei Punkte einfahren und somit ihren bisher zweiten Zwischenrang in der Tabelle verteidigen.

Bereits kurz nach dem Start der Partie um 19.30 Uhr zeigten sich die Gäste selbstbewusst. So spielten sie ein konstantes und druckvolles Spiel, womit sich die Männer aus Sursee sichtlich schwertaten. Folglich ging der erste Satz mit 25:17 verdient an die St. Galler.

Auch im zweiten Satz schienen die Gastgeber kein Mittel zu finden, von dem sich die St. Galler beirren liessen, weshalb auch dieser Satz unverändert mit 25:17 an die Ostschweizer ging.

Auch im dritten Satz konnten die Zentralschweizer gegen das dominierende St. Gallen nichts ausrichten und mussten diesen Satz ebenfalls abgeben (25:17).

Mit dieser Leistung ist das Herren 1 des STV St. Gallens zwei Spiele vor Saisonende auf dem besten Weg, in der Tabelle unter den ersten vier Teams zu landen und damit das intern gesteckte Ziel, den Einzug in die Playoffs, zu erreichen.

Der nächste Einsatz des Herren 1 ist am Samstag, 17.02.24 um 16.00 Uhr zuhause in der alten Kreuzbleiche.

von Janick

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner